NRW

Politikerin Abdi gewinnt Direktmandat im Wahlkreis Köln I

Wahlen

Montag, 27. September 2021 - 06:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Die SPD-Politikerin Sanae Abdi hat sich bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Köln I das Direktmandat geholt. Die 35-Jährige kam am Sonntag laut vorläufigem Ergebnis auf 27,9 Prozent der Stimmen - und lag damit deutlich vor dem CDU-Politiker Karsten Möring (72), der 22,6 Prozent erreichte. Möring hatte den Wahlkreis 2017 knapp gewonnen. Noch vor Möring lag die Grünen-Politikerin Lisa-Marie Friede (29) - mit 23,9 Prozent.

In dem Wahlkreis hatte es bei der vorangegangenen Bundestagswahl ein besonders enges Rennen um das Direktmandat gegeben. Am Ende hatte sich Möring knapp mit 31,6 Prozent der Stimmen gegen seinen damaligen SPD-Konkurrenten Martin Dörmann durchgesetzt, der auf 31 Prozent kam. Zu dem Wahlkreis gehört der Kölner Südosten, aber auch die Innenstadt.

© dpa-infocom, dpa:210927-99-375790/2

Ihr Kommentar zum Thema

Politikerin Abdi gewinnt Direktmandat im Wahlkreis Köln I

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha