NRW

Polizei: 14-Jähriger nicht durch Baseballschläger verletzt

Kriminalität

Mittwoch, 2. Juni 2021 - 17:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen. Ein 14 Jahre alter Schüler, der auf einem Schulhof in Gelsenkirchen schwere Verletzungen erlitt, ist nicht - wie zunächst angenommen - von Unbekannten mit einem Baseballschläger geschlagen worden. Der Junge sei nach neuen Erkenntnissen am Montag mit einem Mitschüler in Streit geraten und habe sich dann bei einem Sturz die schweren Verletzungen zugezogen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Weiterführende Ermittlungen und Vernehmungen hätten ergeben, dass der am Dienstag durch Zeugen zunächst geschilderte Sachverhalt nicht zutreffend war.

Zeugen hatten laut einer Polizei-Mitteilung zunächst ausgesagt, der Junge sei von fünf Unbekannten auf einem Schulhof mit einem Baseballschläger angegriffen und schwer verletzt worden.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-837647/1

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei: 14-Jähriger nicht durch Baseballschläger verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha