Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei beendet Blockade vor Tönnies-Schlachthof

Gesundheit

Freitag, 17. Juli 2020 - 19:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rheda-Wiedenbrück. Die Polizei hat am Freitagabend eine Straßenblockade vor dem Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück beendet. Man habe die Blockierer eine Zeit lang gewähren lassen, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen, sagte eine Polizeisprecherin. 15 Teilnehmer seien dann aber den Aufforderungen der Einsatzkräfte, die Straße zu räumen, nicht nachgekommen. Sie hätten sich ohne Gegenwehr von den Beamten wegtragen lassen. Die Polizei leitete Strafverfahren gegen sie ein.

Polizisten tragen einen Aktivisten weg. Foto: David Inderlied/dpa

Die Wiederaufnahme des Schlacht- und Zerlegebetriebs bei Deutschlands größtem Fleischverarbeiter Tönnies in Rheda-Wiedenbrück waren am Freitag von mehreren Demonstrationen begleitet worden. Mehrere Initiativen, darunter Klima- und Tierschützer, hatten zu Protesten aufgerufen. Für die Gegenseite riefen Landwirte zu einem Grillen vor der Firmenzentrale auf, um ihre Zustimmung zum Neustart des Betriebs auszudrücken.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei beendet Blockade vor Tönnies-Schlachthof

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha