Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei beschlagnahmt 200 Kilo ungekühltes Fleisch

Kriminalität

Mittwoch, 11. Juli 2018 - 12:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen.

Insgesamt 200 Kilogramm ungekühlte Fleisch- und Fischwaren hat ein 45-jähriger Mann in seinem Lieferwagen auf der Autobahn 44 bei Aachen transportiert. Da die Kühlung des Fahrzeugs aus Belgien ausgeschaltet war, beschlagnahmte die Bundespolizei bei der Kontrolle am Montag das aufgetaute Essen, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Es habe sich unter anderem um Rindfleisch, Pferdefleisch, diverse Fischsorten und Shrimps gehandelt. Das Veterinäramt wurde hinzugezogen. Die Waren sollten laut Polizei vernichtet werden. Der Fahrer muss sich wegen Verstoßes gegen das Lebensmittelhygienegesetz verantworten.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei beschlagnahmt 200 Kilo ungekühltes Fleisch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha