NRW

Polizei entdeckt über sechs Kilo Haschisch

Kriminalität

Donnerstag, 7. Januar 2021 - 12:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rees.

Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Die Drogen waren als Katzenfutter getarnt: Die Polizei hat an der Autobahn 3 an der Grenze zu den Niederlanden mehr als sechs Kilogramm Haschisch sichergestellt. Das in Tierfutter-Beuteln versteckte Rauschgift sei bei der Kontrolle eines Autofahrers nahe dem niederrheinischen Rees entdeckt worden, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Der Mann wurde nach dem Fund am Montag festgenommen. Das Auto des Mannes aus Belgien stellten die Polizisten sicher.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei entdeckt über sechs Kilo Haschisch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha