NRW

Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Kamera in Schultoilette

Kriminalität

Mittwoch, 23. Juni 2021 - 15:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Weilerswist. Die Polizei sucht nach einem Mann, der verdächtigt wird, in der Mädchentoilette einer Gesamtschule in Weilerswist eine Kamera installiert zu haben. Eine elf Jahre alte Schülerin habe dort eine Kamera entdeckt und gemeldet, berichtete die Polizei am Mittwoch in Euskirchen. Bei einer Durchsuchung sei aber nichts gefunden worden. Jedoch sei zwischenzeitlich ein 50 bis 60 Jahre alter Mann beobacht worden. Er sei in die Mädchentoilette hineingegangen und mit einer Plastiktüte hinausgekommen. Das Kind konnte den Mann beschreiben: Er habe Bauchansatz, dünne Beine, ein Piercing am linken Ohr gehabt und eine auffällige Gangart mit nach außen gedrehten Fußspitzen, ähnlich wie der Komiker Charlie Chaplin.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-113031/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Kamera in Schultoilette

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha