Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton

Polizei

Mittwoch, 4. Dezember 2019 - 13:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mettmann.

Ein Polizeikommissar hält einen gefangenen Raubvogel. Foto: -/Polizei Mettmann/dpa

Ein Räuber zu Gast bei der Polizei: Die Beamten in Mettmann bei Düsseldorf haben am Mittwoch einen verletzten Greifvogel in Obhut genommen. Ein Autofahrer hatte sie am Morgen über den Vogel informiert, der verletzt auf einer Straße saß und nicht mehr weglaufen oder fliegen konnte. Mit einer Decke und einem Karton fingen die Polizisten den äußerlich unversehrten Raubvogel ein und brachten ihn zu ihrer Wache. Anschließend wurde er der Feuerwehr übergeben, die sich um die weitere Betreuung des Tieres kümmern sollte. Die Polizisten vermuteten, dass es sich um einen Bussard handelte - „amtlich verbrieft ist das aber nicht“, sagte ein Sprecher.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei fängt Raubvogel mit Decke und Karton

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha