NRW

Polizei fahndet mit Foto nach Essener Kiosk-Räuber

Kriminalität

Dienstag, 9. März 2021 - 15:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Mit Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei in Essen nach einem bewaffneten Räuber. Er hatte am 4. Januar mit einer vorgehaltenen silbernen Pistole einen Kiosk überfallen und das Geld aus der Kasse gefordert. Der 43-jährige Inhaber hatte sich aber geweigert zu zahlen. Daraufhin floh der Räuber. Er wird als etwa 20-jährig und korpulent beschrieben.

Die Aufschrift „Polizei“ leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210309-99-751154/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei fahndet mit Foto nach Essener Kiosk-Räuber

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha