Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei fasst Mann nach angedrohter Gewalttat

Extremismus

Mittwoch, 23. Mai 2018 - 18:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hannover/Bielefeld. Spezialkräfte der Polizei haben in Hannover einen 19-jährigen gebürtigen Jordanier gefasst, der mit einer noch nicht näher konkretisierten Gewalttat gedroht hat. Der in Bielefeld wohnende Mann habe im Familienkreis gesagt, er sei radikalisiert worden und wolle eine Gewalttat verüben, sagte ein Polizeisprecher.

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Anzeige

Die Angehörigen informierten die Polizei, die den jungen Mann nach umfangreichen Ermittlungen am Mittwochnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in Hannover in Gewahrsam nahmen. Er war in Begleitung von zwei weiteren Männern. Was der Mann genau vorhatte und wie ernst seine vorgebliche Drohung war, können die Fahnder noch nicht sagen.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei fasst Mann nach angedrohter Gewalttat

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige