Polizei fasst Mann nach angedrohter Gewalttat

dpa Hannover/Bielefeld. Spezialkräfte der Polizei haben in Hannover einen 19-jährigen gebürtigen Jordanier gefasst, der mit einer noch nicht näher konkretisierten Gewalttat gedroht hat. Der in Bielefeld wohnende Mann habe im Familienkreis gesagt, er sei radikalisiert worden und wolle eine Gewalttat verüben, sagte ein Polizeisprecher.

Polizei fasst Mann nach angedrohter Gewalttat

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Die Angehörigen informierten die Polizei, die den jungen Mann nach umfangreichen Ermittlungen am Mittwochnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in Hannover in Gewahrsam nahmen. Er war in Begleitung von zwei weiteren Männern. Was der Mann genau vorhatte und wie ernst seine vorgebliche Drohung war, können die Fahnder noch nicht sagen.