NRW

Polizei findet 100 Kilogramm Rauschgift: Sechs Haftbefehle

Kriminalität

Montag, 13. September 2021 - 13:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg/Essen. Bei einer Razzia gegen mutmaßliche Angehörige einer Drogenbande hat die Polizei in Duisburg insgesamt 100 Kilogramm Rauschgift, vermutlich Marihuana, sichergestellt. Fünf Männer (23, 29, 36, 40, 53 Jahre alt) und eine Frau (21) kamen in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Essen am Montag mitteilte. Zwei weitere Verdächtige kamen später wieder auf freien Fuß.

Die Polizei in Duisburg hat insgesamt 100 Kilogramm Rauschgift, vermutlich Marihuana, sichergestellt. Foto: -/Polizei Essen/dpa

Der Razzia waren mehrwöchige Ermittlungen vorausgegangen. Am Freitagabend schlugen die Beamten dann zu: Zeitgleich stoppten Spezialkräfte in Duisburg einen Kleinwagen und einen Transporter und nahmen die Insassen fest. In Essen und Bottrop wurden Wohnungen von Tatverdächtigen durchsucht und weitere Personen festgenommen. Beteiligt waren auch ein Polizeihubschrauber sowie Beamte aus Hessen und Köln.

Das Rauschgift lag im Transporter in 20 zugeschweißten, schwarzen Kunststoffsäcken. Bei den Wohnungsdurchsuchungen wurden unter anderem Drogen und Datenträger sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom, dpa:210913-99-201089/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei findet 100 Kilogramm Rauschgift: Sechs Haftbefehle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha