Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei hält Demonstranten in Mönchengladbach auf Distanz

Demonstrationen

Sonntag, 8. September 2019 - 16:46 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach. Ein Großaufgebot der Polizei hat in Mönchengladbach zwei Demonstrationen begleitet. Zu einer Kundgebung rechter Gruppierungen seien rund 500 Teilnehmer angereist, die Gegendemonstration überwiegend bürgerlicher und linker Gruppen sei von etwa 650 Menschen besucht worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Ein im aktuellen Verfassungsschutzbericht als „langjähriger Rechtsextremist“ genannter Mann hatte die Demonstration des rechten Spektrums mit dem Titel „Stoppt die Gewalt“ angemeldet. Mehrere Dutzend Gegendemonstranten hätten sich dagegen zeitweise zu einer Sitzblockade niedergelassen, berichtete die Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei hält Demonstranten in Mönchengladbach auf Distanz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha