NRW

Polizei klärt Serie von Raubüberfällen: Verdächtige in Haft

Kriminalität

Montag, 21. Dezember 2020 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Neuss. Die Polizei hat nach eigenen Angaben eine Serie von mindestens fünf Raubüberfällen im Rheinland aufgeklärt. Gegen zwei 17 und 18 Jahre alte Verdächtige aus Dormagen sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei in Neuss am Montag mit. Sie sollen mit Pistolen bewaffnet Verbrauchermärkte und einen Juwelier in Neuss, Rommerskirchen, Köln und Dormagen heimgesucht haben.

Ein Schild, auf dem „Polizei“ steht, hängt an einer Wache. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild

In den Verbrauchermärkten habe das Duo Kassierer zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Den Juwelier in Dormagen hätten sie dagegen auch körperlich attackiert und schwer verletzt. Hinweise von Zeugen, Videoaufnahmen, Fingerabdrücke und intensive Ermittlungsmaßnahmen hätten der Ermittlungskommission „Ruhr“ zum Durchbruch verholfen.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei klärt Serie von Raubüberfällen: Verdächtige in Haft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha