NRW

Polizei löst illegale Geburtstagsfeier auf

Gesundheit

Montag, 12. April 2021 - 11:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Löhne. Bei einer privaten Geburtstagsfeier mit rund 20 Gästen in Löhne im Kreis Herford hat ein 52-jähriger Mann Widerstand geleistet und sich drohend den Polizeibeamten genähert. Laut Mitteilung von Montag kam er kurzzeitig in Gewahrsam. Bei dem Vorfall am Samstag waren in einem Haus neun Erwachsene und mindestens zehn Kinder zusammengekommen. Nach Angaben der Polizei trug niemand einen Mund-Nasen-Schutz, auch der Mindestabstand zum Schutz in der Corona-Pandemie wurde nicht eingehalten. Die Veranstalter, eine 29-jährige Frau und ein 34-jähriger Mann, weigerten sich, die Feier zu beenden. Als die Beamten die Personalien aufnahmen, flüchtete der alkoholisierte und aggressive 52-Jährige aus Bad Oeynhausen. Vier Personen versuchten, mit einem Auto zu entkommen. Die Feiernden müssen wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung mit Anzeigen rechnen.

Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210412-99-171407/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei löst illegale Geburtstagsfeier auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha