NRW

Polizei nimmt Stoffbären in Gewahrsam: Besitzer gesucht

Buntes

Montag, 29. März 2021 - 15:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dinslaken. Einen großen braunen Stoffbären hat die Polizei vorerst in Gewahrsam genommen. Das Kuscheltier habe am vergangenen Freitagnachmittag - nur mit einer kurzen Hose bekleidet - einsam an einer Bushaltestelle in Dinslaken gesessen. Ihm müsse also „ganz schön kalt geworden sein“, teilte die Polizei am Montag mit. Zwei Beamte hätten das Stofftier entdeckt und es kurzerhand im Streifenwagen mit auf die Wache genommen, weil vom Besitzer jede Spur fehlte. Dort sitze der Bär nun im Pausenraum und warte sehnsüchtig darauf, in sein Zuhause zurückzukehren. Bis dahin müsse „er noch tapfer und vor allem bärenstark sein“, hieß es.

Ein Polizei-Schild hängt an einer Polizeistation. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210329-99-15672/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei nimmt Stoffbären in Gewahrsam: Besitzer gesucht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha