Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei nimmt „hochkarätigen“ mutmaßlichen Drogendealer fest

Kriminalität

Donnerstag, 7. November 2019 - 15:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Polizist zeigt Bargeld, welches bei einer Drogenkontrolle bei einem Mann gefunden wurde. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Eine Spezialeinheit der Polizei hat in Erkrath bei Düsseldorf einen mutmaßlichen Drogen-Großhändler festgenommen. Zugleich seien Bargeld und Sachwerte in Höhe von 200 000 Euro sichergestellt und ein Vermögen von 368 000 Euro eingefroren worden, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Zugriff sei bereits in der vergangenen Woche erfolgt. Details wollen die Ermittler an diesem Freitag vorstellen.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei nimmt „hochkarätigen“ mutmaßlichen Drogendealer fest

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha