Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei prüft Pizza-Stalking: Dutzende am Tag

Kriminalität

Mittwoch, 14. Februar 2018 - 16:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Anzeige

Ein Dortmunder Anwalt hat ein Pizza-Problem. Lieferanten rannten dem genervten Juristen die Tür ein - täglich wurden Dutzende Pizzen geliefert. Wer die Teigwaren für den Juristen bestellt hat, ist unbekannt. Jetzt prüft die Polizei, ob ein Fall von Pizza-Stalking vorliegt. Inzwischen sei zwar Schluss, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Wer der Übeltäter ist, müsse aber noch geklärt werden. Bezahlen muss der Anwalt nicht. Der Schaden liege bei den Lieferanten, sagte ein Sprecher. Der WDR und die „Ruhr Nachrichten“ hatten über den Fall berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei prüft Pizza-Stalking: Dutzende am Tag

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige