Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei räumt besetztes Haus in Aachen

Kriminalität

Freitag, 20. Juli 2018 - 07:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Aachen.

Anzeige

Die Polizei hat am Freitag mit der Räumung eines seit fast drei Wochen besetzten Hauses des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB) in Aachen begonnen. Mit Lautsprecherdurschsagen seien die Besetzer am frühen Morgen aufgefordert worden, das Gebäude freiwillig zu verlassen, teilte die Polizei mit. Dem seien die Besetzer nicht nachgekommen. Sie wurden deshalb derzeit von Polizisten aus dem Haus geführt. Die Aktivisten wollten nach eigener Aussage auf Missstände im Wohnungsmarkt aufmerksam machen. Nach gescheiterten Gesprächen in den vergangenen Wochen hatte der BLB Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs erstattet.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei räumt besetztes Haus in Aachen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige