NRW

Polizei rettet fünf Entenküken aus Gully

Notfälle

Montag, 17. Mai 2021 - 13:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dormagen. Fünf Entenküken haben Polizeibeamte in Dormagen aus einem Gully befreit. Eine Anwohnerin habe am Sonntag eine schnatternde und aufgeregt hin- und herlaufende Entenmutter gemeldet, teilte die Polizei mit. Die jungen Tiere waren durch einen Gullydeckel in den Schmutzfangkorb gefallen und kamen aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Die Beamten hoben den Deckel und den Korb an und entließen die fünf Küken unverletzt in die Freiheit und die Obhut der Mama. „Die Freude über die erfolgreiche Familienzusammenführung konnten die uniformierten Entenretter nicht überhören“, schrieben die Beamten am Montag.

© dpa-infocom, dpa:210517-99-630730/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei rettet fünf Entenküken aus Gully

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha