Polizei rettet sieben Entenküken von der Autobahn

dpa/lnw Leverkusen. Sieben verwaiste Entenküken hat die Polizei am Freitag von der Autobahn 542 gerettet. Ein Zeuge habe die Entenküken in der Nähe der Anschlussstelle Leverkusen-Hitdorf auf der Autobahn entdeckt und die Einsatzkräfte verständigt, teilte die Polizei am Freitag mit. Beim Eintreffen der Beamten seien die Entenmutter und ein Küken bereits überfahren worden, die übrigen sieben Küken seien auf einem Grünstreifen umhergeirrt. Die Tiere wurden von einer Düsseldorfer Wildvogelstation aufgenommen. „Happy Ent“, titelte die Polizei als Anspielung auf die tierische Rettungsaktion in einer Mitteilung.

Polizei rettet sieben Entenküken von der Autobahn

Die Polizei mit den geretteten Entenküken. Foto: -/Kreispolizeibehörde Mettmann/dpa

© dpa-infocom, dpa:210618-99-47818/2