NRW

Polizei schießt auf mutmaßlichen Räuber: Schwer verletzt

Kriminalität

Mittwoch, 8. April 2020 - 16:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Wuppertal.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einem Polizeieinsatz in Wuppertal ist ein Mann durch die Schusswaffe eines Beamten schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, waren seine Kollegen am Mittwoch wegen eines Raubdelikts zum Tatort im Stadtteil Barmen gerufen worden. Die Hintergründe der Schussabgabe blieben zunächst unklar. Eine andere Polizeibehörde werde aus Neutralitätsgründen die Ermittlungen in dem Fall übernehmen. Die „Westdeutsche Zeitung“ hatte zuvor berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.