NRW

Polizei stellt Kinder vor Diebstahl von Edelmetallen

Polizei

Montag, 30. Mai 2022 - 14:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Drei Kinder haben in Dortmund nach Polizeiangaben versucht, auf einem Firmengelände Edelmetalle zu stehlen. Zeugen hätten am Sonntagabend verdächtige Personen bemerkt und die Polizei gerufen. Die Beamten stießen dort auf Kabel, die bereits für den Abtransport bereitgelegt waren. Mit Bildern einer Überwachungskamera habe man drei Jungen identifizieren können, berichtete die Polizei am Montag. Die Verdächtigen im Alter von 12, 13 und 14 Jahren seien ausfindig gemacht und zur Polizeiwache gebracht worden. Ein Verfahren wegen Verdachts des Bandendiebstahls wurde eingeleitet.

„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220530-99-482454/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei stellt Kinder vor Diebstahl von Edelmetallen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha