NRW

Polizei stellt bei Schüler Stichwaffen und Speere sicher

Notfälle

Donnerstag, 12. Mai 2022 - 11:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen. Die Essener Polizei hat bei der Durchsuchung der Wohnung eines 16 Jahre alten Schülers Speere und Stichwaffen sichergestellt. Polizisten hätten die Waffen und mehrere Kartons aus der Wohnung im Dachgeschoss eines Hauses in einen Lieferwagen getragen, berichtete ein dpa-Fotoreporter am Donnerstag. Der 16-Jährige wird laut Polizei verdächtigt, am Essener Don-Bosco-Gymnasium und einer weiteren Schule im Essener Norden möglicherweise Straftaten geplant zu haben. Der Jugendliche war am Donnerstagvormittag in Polizeigewahrsam. Ob er sich geäußert habe, sei noch nicht bekannt, hieß es von der Polizei.

Polizisten tragen Gegenstände aus dem Wohnhaus des Tatverdächtigen. Foto: David Young/dpa

© dpa-infocom, dpa:220512-99-257413/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei stellt bei Schüler Stichwaffen und Speere sicher

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha