Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Polizei stellt neun Taschendiebe in Düsseldorfer Altstadt

Kriminalität

Sonntag, 19. November 2017 - 13:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Neun Taschendiebe sind der Polizei am Wochenende in der Düsseldorfer Altstadt ins Netz gegangen. Die mutmaßlichen Täter seien festgenommen worden. Beamte stellten bei ihnen Handys, Kreditkarten, Ausweise und Bargeld sicher. Wie mitgeteilt wurde, hatten die Einsatzkräfte am frühen Samstag im Düsseldorfer Kneipenviertel drei Verdächtige dabei beobachtet, wie sie in Menschenansammlungen Passanten beklauten. In einem anderen Fall konnte das gestohlene Handy eines Mannes bei zwei Dieben geortet werden. Ein weiterer Festgenommener habe ein Smartphone in seiner Unterwäsche versteckt, hieß es. Zwei andere ertappten Zivilfahnder der Polizei auf frischer Tat, wie sie eine Geldbörse durchwühlten, die ein Komplize zuvor dem Gast eines Lokals entwendet hatte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.