NRW

Polizei stoppt illegales Autorennen

Kriminalität

Samstag, 11. April 2020 - 11:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

Zwei Autofahrer haben sich ein illegales Straßenrennen in der Gelsenkirchener Altstadt geliefert. Beide Autos waren laut Polizeimitteilung vom Samstag mit „augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit“ unterwegs und wechselten mehrfach die Fahrspuren, um auf der stark befahrenen Straße nicht bremsen zu müssen. Die Polizei konnte einen der Teilnehmer am Donnerstag anhalten. Den 20-Jährigen erwartet ein Strafverfahren, sein Mietwagen wurde sichergestellt. Gegen den anderen Raser dauern die Ermittlungen an, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei stoppt illegales Autorennen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha