NRW

Polizeieinsatz: Pferde traben durch Kurpark und über Gleise

Polizei

Donnerstag, 21. Januar 2021 - 10:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Sassendorf. Vier ausgebüxte Pferde haben in der Nacht zu Donnerstag im Kurpark von Bad Sassendorf die Polizei auf den Plan gerufen. Sie seien in der Nähe der Saline frei herum gelaufen, berichtete die Polizei am Morgen. Beim Eintreffen der Beamten ergriffen sie die Flucht. Sie seien schließlich auf die nahe gelegenen Gleise gelaufen, wo der Bahnverkehr vorläufig gestoppt wurde. Im Teamwork sei es dann mehreren Streifenwagenbesatzungen gelungen, die Tiere einzufangen und auf eine Weide zu bringen. Ein Pferd habe sich eine Verletzung zugezogen, die von einem Tierarzt behandelt werden musste. Der Halter der Tiere war zunächst unbekannt.

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210121-99-113846/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizeieinsatz: Pferde traben durch Kurpark und über Gleise

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha