NRW

Polizei-Großeinsatz nach Drohung gegen Berufskolleg

Montag, 5. Dezember 2022 - 18:57 Uhr

von dpa

© Vincent Kempf/dpa

Nach den ersten Ermittlungen hatte ein Unbekannter gegen 12.15 Uhr in einem Telefongespräch mit einer Mitarbeiterin des Sekretariats die Drohungen ausgesprochen. Die Schülerinnen und Schüler zweier Berufskollegs hätten sich zunächst planmäßig in ihren Klassenräumen eingeschlossen, hieß es. Die Polizei richtete eine Betreuungsstelle für Angehörige und Schüler in unmittelbarer Nähe ein.

Karte

Die Durchsuchungen der Gebäude waren gegen 17.45 Uhr abgeschlossen. Eine Gefährdung für die Menschen in den Schulen habe es nicht gegeben, berichtete die Polizei. Die Ermittlungen gegen Unbekannt dauerten an.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Das Funkturmunternehmen Vantage Towers muss einen neuen Chef suchen. Der Vorstandsvorsitzende Vivek Badrinath habe den Aufsichtsrat informiert, dass er aus persönlichen Gründen nicht für eine Verlängerung seines bis Ende 2023 laufenden Vertrages zur Verfügung stehe, teilte die Tochter des britischen Telekomkonzerns Vodafone am Montag mit. Der Manager würde auch eher gehen, sofern dies vom Aufsichtsrat für die Nachfolgeregelung als sinnvoll erachtet werde.