NRW

Polizeikontrolle: Lastwagenfahrer schläft ein

Kriminalität

Freitag, 30. November 2018 - 15:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Ein Lkw-Fahrer ist in Bielefeld während einer Kontrolle durch Polizeibeamte eingeschlafen. Zuvor war der 50-Jährige einer Streife aufgefallen, weil er mehrfach nicht geblinkt hatte und nicht angeschnallt gewesen war. Bei der Überprüfung stellte sich laut Polizeimitteilung von Freitag heraus, dass sein Arbeitstag zu dem Zeitpunkt bereits mehr als 16 Stunden lang gewesen war. Der stark übermüdete Mann konnte zudem seine Lenk- und Ruhezeiten über mehrere Wochen nicht nachweisen. Noch während die Beamten die Anzeige aufnahmen, nickte der Fahrer im Streifenwagen ein. Im Fußraum der Fahrerkabine des Lasters stand eine angebrochene Palette mit Energy-Getränken. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.