NRW

Polizeipräsenz vor jüdischen Einrichtungen erhöht

Mittwoch, 30. November 2022 - 20:06 Uhr

von dpa

© Justin Brosch/dpa/Archivbild

Karte

In der Nacht zum 18. November war in Essen auf das frühere Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in der Innenstadt geschossen worden. Vier Einschusslöcher an einer Tür waren am Morgen entdeckt worden. Die Alte Synagoge gehört der Stadt und wird von der jüdischen Gemeinde nicht mehr für Gottesdienste genutzt.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Vier Spiele, vier Siege - nach famosem Start in das neue Jahr ist der BVB zurück im Titelrennen. Die starke Leistung beim 5:1 gegen Freiburg macht Mut - genau wie der Treffer von Sébastien Haller.