NRW

Polizistin bei Kontrolle vor Fußballspiel verletzt

Fußball

Samstag, 23. Oktober 2021 - 19:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Bei einer Kontrolle vor dem Fußballspiel des FC Schalke 04 gegen SG Dynamo Dresden an Samstagabend in Gelsenkirchen ist eine Polizistin verletzt worden. Eine unbekannte Person habe sich mit dem Auto durch Flucht der Kontrolle entzogen und dabei die Polizistin angefahren, sagte ein Polizeisprecher. Wie schwer die Polizistin verletzt wurde, war zunächst unklar. Sie sei zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Ob es sich bei dem Unbekannten um einen Dresdener Fan handele, wie Medien zuvor berichtet hatten, konnte die Polizei in Gelsenkirchen nicht sagen. Das sei Gegenstand der Ermittlungen. Der Wagen sei zuvor von der Autobahn abgefahren.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:211023-99-709692/2

Ihr Kommentar zum Thema

Polizistin bei Kontrolle vor Fußballspiel verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha