NRW

Präses Kurschus ruft zu Nächstenliebe auf

Kirche

Sonntag, 24. Dezember 2017 - 11:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bielefeld.

Die Präses der evangelischen Kirche in Westfalen, Annette Kurschus. Foto: Caroline Seidel/Archiv

An Nächstenliebe und Zusammenhalt hat die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, in ihrer Weihnachtspredigt erinnert. „Wie immer wir dastehen im Leben: Niemand von uns steht allein. Nie und nimmer. Bis zum Ende nicht. Und von Anfang an nicht“, sagte Kurschus in einem Gottesdienst zum 4. Advent in der Zionskirche in Bielefeld-Bethel, den das ZDF aufgezeichnet hatte. Kaum etwas verbinde die Menschen so sehr miteinander wie das Staunen über ein geborenes Kind. „So ein neues Menschenleben holt aus uns abgebrühten und aufgeklärten Erwachsenen das Tiefste und Beste und Echteste heraus, was wir zu geben haben“, betonte sie. In zahlreichen Gottesdiensten feiern die Christen am Sonntag den Heiligabend.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.