NRW

Preisexplosion bei Holz, Stahl und Co.: Warnung vor Baustopp

Bau

Mittwoch, 28. April 2021 - 15:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Holz, Dämmmaterial, Stahl und Blech, aber auch Dachpappe und Schrauben, Rohre und Farben - wichtige Baumaterialien werden derzeit kräftig teurer. „Eine regelrechte Preisexplosion und zunehmende Lieferengpässe“ drohten die gute Baukonjunktur ins Stocken zu bringen, warnte der Verband der Bauindustrie in Nordrein-Westfalen am Mittwoch. Es drohten Verzögerungen bei Bauprojekten oder sogar Baustopps. Bauherren müssten sich bei Ausschreibungen auf höhere Angebotspreise gefasst machen.

Baukräne ragen in den Himmel. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In den vergangenen 12 Monaten seien die Weltmarktpreise für Holz um über 300 Prozent gestiegen, Baustahl sei allein seit Jahresbeginn um 40 Prozent teuerer geworden. „Wir sehen in den nächsten Monaten leider keine Anzeichen für eine Entspannung, zahlreiche Hersteller und Lieferanten haben bereits weitere Preissteigerungen angekündigt“, sagte die Hauptgeschäftsführerin der Bauindustrie NRW, Beate Wiemann.

© dpa-infocom, dpa:210428-99-388047/2

Ihr Kommentar zum Thema

Preisexplosion bei Holz, Stahl und Co.: Warnung vor Baustopp

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha