Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Produktrückruf für tiefgefrorenen Zupfkuchen

Lebensmittel

Freitag, 14. Februar 2020 - 22:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Salzkotten. Wegen möglicher Kunststoffteile im Teig ist bei den Supermärkten Penny und Rewe tiefgefrorener Zupfkuchen zurückgerufen worden. Es handelt sich um eine Charge des Produkts „Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500g“ und eine Charge von „Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500g“, wie die Firma B+F Bakery & Food (Salzkotten/NRW) am Freitag mitteilte. Vor dem Verzehr der betroffenen Produkte werde dringend abgeraten.

Wegen eines Produktionsfehlers sei nicht auszuschließen, dass sich in dem Kuchen im Einzelfall weiße Kunststoffteile befinden könnten. Eine mögliche Gesundheitsgefährdung könne nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden.

Bei Rewe handelt es sich um das Produkt mit der EAN 4388844078796 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2020 der Charge L304-1011119, bei Penny um den Kuchen mit der EAN 28271772, dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2020 und der Charge: L060-1011119.

Kunden könnten die betroffenen Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons, hieß es weiter.

Ihr Kommentar zum Thema

Produktrückruf für tiefgefrorenen Zupfkuchen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha