NRW

Prozess: Falsche Polizistin soll Senioren betrogen haben

Prozesse

Mittwoch, 3. Februar 2021 - 03:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bargeld, Goldbarren und sogar Goldnuggets: Eine falsche Polizistin soll Senioren um viele Kostbarkeiten erleichtert haben - als Speerspitze einer Bande im Hintergrund. Nun steht die 28-Jährige vor Gericht.

Die Statue der Justitia steht im Gegenlicht der Sonne. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Eine 28-Jährige soll getarnt als falsche Polizistin Senioren um rund 220 000 Euro betrogen haben. In Köln beginnt am Mittwoch (9.30 Uhr) der Prozess gegen die Frau, die als Mitglied einer auf die Polizei-Masche spezialisierten Bande gehandelt haben soll. Ihr wird vollendeter und versuchter gewerbsmäßiger Betrug in fünf Fällen vorgeworfen. Sie habe mit den Betrügereien unter anderem Bargeld, Goldbarren und Goldnuggets an sich gebracht.

Bei der Betrugsmasche geben sich Anrufer als Polizeibeamte aus. Dabei geben sie vor, vor einer Einbrecherbande warnen zu wollen, die es auf die Wertgegenstände der Opfer abgesehen habe. Unter der Legende, Bargeld oder Schmuck sichern zu wollen, lassen sie sich dann die Kostbarkeiten aushändigen. Über Mittelsmänner gelangen diese dann zu den eigentlichenDrahtziehern.

Im Fall der 28-Jährigen sollen Senioren im Alter zwischen 65 und 91 Jahren die Opfer gewesen sein. Laut Anklageschrift war die Deutsche als angebliche Polizeibeamtin dafür zuständig, die Beute bei den Senioren abzuholen. Die eigentlichen Anrufer hätten aus der Türkei operiert.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-273384/2

Ihr Kommentar zum Thema

Prozess: Falsche Polizistin soll Senioren betrogen haben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha