NRW

Prozess in Köln: Mann soll 71-Jährige erwürgt haben

Prozesse

Mittwoch, 13. April 2022 - 02:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Eine 71-Jährige soll die Trennung von ihrem 60 Jahre alten Lebensgefährten angestrebt haben. Darüber soll es zu einem tödlichen Streit gekommen sein, der jetzt in Köln vor Gericht verhandelt wird.

Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Vor dem Landgericht Köln beginnt am Mittwoch (09.15 Uhr) ein Prozess gegen einen 60 Jahre alten Mann, der seine 71 Jahre alte Lebensgefährtin erwürgt haben soll. Er ist wegen Totschlags angeklagt.

Laut Anklage war das Paar im Oktober 2021 in der Wohnung der Frau in Streit geraten. Die Frau hatte den Mann demnach aufgefordert, seine Sachen zu packen. Seine eigene Wohnung hatte der Mann aber bereits untervermietet. In der Auseinandersetzung soll der 60-jährige Kroate die Frau zunächst geschlagen und anschließend erwürgt haben. Für den Prozess sind bis Mitte Mai insgesamt sieben Verhandlungstage eingeplant.

© dpa-infocom, dpa:220412-99-895965/3

Ihr Kommentar zum Thema

Prozess in Köln: Mann soll 71-Jährige erwürgt haben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha