Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Prügelei: Touristen aus Ruhrgebiet stören Hochzeit

Kriminalität

Sonntag, 29. Juli 2018 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lsw Merklingen.

Anzeige

Sieben Touristen aus dem Ruhrgebiet haben in Baden-Württemberg eine Hochzeit gestört und sich mit dem Bräutigam geprügelt. Für die Gruppe endete die Nacht in Gewahrsamszellen, wie die Polizei mitteilte. Der 29 Jahre alte Bräutigam und sein 32 Jahre alter Trauzeuge wurden leicht verletzt - konnten der Polizei zufolge aber weiterfeiern. Die Hochzeit hatte laut Polizei in der Nacht zum Sonntag in einem Hotel in Merklingen (Alb-Donau-Kreis) stattgefunden. Die Gruppe aus dem Ruhrgebiet amüsierte sich demnach auf der dortigen Kegelbahn - und beschloss, uneingeladen mitzufeiern. „Dies missfiel den Feiernden jedoch und es kam zu einer größeren Auseinandersetzung bei der etliches Mobiliar zu Bruch ging“, so die Polizei.

Ihr Kommentar zum Thema

Prügelei: Touristen aus Ruhrgebiet stören Hochzeit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige