NRW

Qualmende Reifen und getunte Gaspedale: Essener Motorshow

Auto

Freitag, 30. November 2018 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Bunt qualmende Reifen, getunte Gaspedale und der unverwechselbare Duft von Neuwagen zum Aufsprühen: Bei der 51. Essener Motor Show zeigen mehr als 500 Aussteller vom 1. bis 9. Dezember alles, was der Herz von Tuning-Fans höher schlagen lässt. Höhepunkt der Schau ist nach Angaben der Messe vom Freitag die Deutschlandpremiere des Elektro-Autos „Concept 2“ des kroatischen Sportwagenherstellers Rimac. Der rund 1,7 Millionen Euro teure Wagen erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 412 Stundenkilometern. Die Geschwindigkeit könnte noch höher sein, wenn die Reifen dies aushielten, hieß es.

Im Trend seien Fahrzeuge in Rennsport-Optik mit an dem Motorsport nachempfundenen Spoilern für Front, Seiten und Heck. Für einen „besonders rauen Motorsport-Look“ sollen nach Angaben der Messe sogenannte Breitbau-Kits zum Aufschrauben sorgen. Überrollbügel und Schalensitze gehörten dann auch zum „Look“. Neben Sportwagen und Auto-Zubehör werden auf der Motorshow auch rund 250 Oldtimer gezeigt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.