NRW

RW Essen weiter unbesiegt: Mit Geduld an die Tabellenspitze

Fußball

Sonntag, 8. November 2020 - 12:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nach dem Sprung an die Tabellenspitze der Regionalliga West stellte sich Christian Neidhart auf weitere qualvolle Pflichtaufgaben gegen defensive Gegner ein. „Es wird ganz viele solche Spiele gegen defensive Gegner geben“, sagte der Trainer von Rot-Weiss Essen nach dem zähen 2:0 (0:0)-Erfolg am 14. Spieltag beim Tabellen-17. SV Bergisch Gladbach. Doch am Ende zählt für den Top-Favoriten auf den Aufstieg nur das Ergebnis. „Jeder erwartet, dass wir gewinnen“, sagte Neithart sachlich: „Und das haben wir auch getan.“

Der Essener Trainer Christian Neidhart zeigt auf seine Uhr. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Beim Abstiegskandidaten Bergisch Gladbach fielen beide Treffer erst im zweiten Abschnitt nach Foulelfmetern. Zunächst verwandelte Torjäger Simon Engelmann (67. Minute) zur 1:0-Führung. Dann scheiterte Alexander Hahn mit dem zweiten Elfmeter an SV-Keeper Peter Stürmer, ehe Jan-Lucas Dorow (89.) im Nachschuss zum Endstand erfolgreich war. „Wir sind geduldig geblieben. Irgendwann kommt die Aktion“, sieht Neidhart sein Team auf dem richtigen Weg. „Gegen tiefstehende Gegner müssen wir individuelle Situationen suchen, um den Unterschied zu machen“, befand RWE-Mittelfeldspieler Amara Condé.

Beim Sprung auf den ersten Tabellenplatz profitierte RWE (28 Punkte) allerdings von der Spielabsage des bisherigen Spitzenreiters Borussia Dortmund U23 (26 Punkte), dessen Partie bei der U23 von Borussia Mönchengladbach wegen eines Corona-Falls auf den 9. Januar 2021 wurde. Essen hat bisher zwölf Saisonspiele ausgetragen, der BVB-Nachwuchs kommt auf zehn Partien.

Ihr Kommentar zum Thema

RW Essen weiter unbesiegt: Mit Geduld an die Tabellenspitze

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha