NRW

Radfahrer schwer verletzt: Von Mädchen zu Fall gebracht?

Unfälle

Freitag, 25. Oktober 2019 - 11:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Soest. Ein Junge (13) ist im westfälischen Soest mit seinem Rad gestürzt und schwer verletzt worden. Einer Zeugin sagte der Schüler, zwei rothaarige Mädchen hätten gegen sein Rad getreten und ihn so zu Fall gebracht. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, wie sie am Freitag mitteilte.

Ein Rettungswagen mit angeschaltetem Blaulicht und Signalhorn. Foto: Michael Hanschke/dpa

Nach Angaben des Jungen waren die Mädchen - 13 bis 15 Jahre alt - nach der Attacke weggelaufen, ein Auto hinter ihm habe durch den Sturz noch ausweichen müssen. Der 13-Jährige wurde bei dem Vorfall am Donnerstagabend so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. Die Polizei sucht jetzt unter anderem nach dem Autofahrer, der ausgewichen war, als Zeuge.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.