NRW

Radfahrerin nach Sturz in Xanten in Lebensgefahr

Unfälle

Donnerstag, 5. März 2020 - 21:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Xanten.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Eine Radfahrerin ist am Donnerstag auf einem Radweg in Xanten schwer gestürzt. Die 62-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wie die Polizei in Wesel mitteilte. Die Frau war am Unfallort nicht mehr ansprechbar. Sie war gegen 18 Uhr ohne Fremdeinwirkung zu Fall gekommen und trug keinen Helm. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen. Das Fahrrad der Frau wurde sichergestellt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.