Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Radfahrerin stürzt in Fluss: schwer verletzt

Unfälle

Montag, 16. Oktober 2017 - 06:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Haan.

Anzeige

Eine 72-jährige Radfahrerin hat im Kreis Mettmann die Kontrolle über ihr Pedelec verloren und ist in einen Fluss gestürzt. Zuvor war sie gegen einen Maschendrahtzaun und ein Brückengeländer geprallt, wie die Polizei in der Nacht zum Montag mitteilte. Die Frau fuhr mit ihrem Ehemann auf einer abschüssigen Strecke und musste nach dem Sturz schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei befindet sich an der Unfallstelle ein Verkehrszeichen, das Radfahrer an diesem Punkt zum Absteigen auffordert.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige