NRW

Radfahrerin von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Samstag, 5. Mai 2018 - 21:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Holtwick.

Eine zehn Jahre alte Radfahrerin ist in Holtwick im Landkreis Coesfeld von einem Auto überrollt worden. Das Mädchen zog sich am Samstag lebensgefährliche Verletzungen zu, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die Zehnjährige war mit einer Freundin auf einem Rad- und Gehweg unterwegs, als es zu dem Unfall auf der Bundesstraße 474 kam. Eine Autofahrerin hatte laut Polizei die beiden Radfahrerinnen beim Abbiegen übersehen. Eines der Mädchen war dabei von dem Auto erfasst und überrollt worden. Ein Ersthelfer habe die Zehnjährige schnell unter dem Wagen hervorgezogen. Sie kam in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.