NRW

Radfahrerin wird von Zug erfasst und stirbt

Verkehr

Mittwoch, 1. Juni 2022 - 05:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamminkeln. Eine Radfahrerin ist in Hamminkeln von einem Zug erfasst worden und gestorben. Die 44-Jährige überquerte am Dienstagabend einen Bahnübergang im Kreis Wesel an der Bahnstrecke Wesel-Bocholt und übersah dabei einen Zug, wie die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mitteilte. Daraufhin kam es zum Zusammenprall. Die Fahrgäste im Zug blieben unverletzt. Die Bahnstrecke wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220601-99-502232/2

Ihr Kommentar zum Thema

Radfahrerin wird von Zug erfasst und stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha