NRW

Radfahrerin wird von schleuderndem Auto erfasst

Unfälle

Freitag, 11. Mai 2018 - 11:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Minden.

Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Eine Radfahrerin wurde in Minden von einem schleudernden Auto erfasst und schwer verletzt. Der Wagen war zuvor mit einem anderen Auto kollidiert. Wie die Polizei über den Unfall am Donnerstagabend mitteilte, fuhr der 23 Jahre alte Unglücksfahrer beim Linksabbiegen in ein entgegenkommendes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des Linksabbiegers auf den Radweg geschleudert, auf dem die 30 Jahre alte Radfahrerin unterwegs war. Die insgesamt sieben Insassen der Unfallautos wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von rund 50 000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.