NRW

Räuber geben sich als Paketboten aus und überfallen Rentner

Kriminalität

Dienstag, 13. Oktober 2020 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Zwei vermeintliche Paketboten haben einen 86-Jährigen in dessen Dortmunder Wohnung überfallen und verletzt. Die Männer seien am Dienstagvormittag unter dem Vorwand, ein Paket abgeben zu wollen, in die Wohnung eingedrungen, erklärte die Polizei. Als der Rentner die Tür geöffnet habe, hätten die Täter ihn unvermittelt zurückgeschoben, zu Boden gedrückt und ihm die Augen zugehalten. Einer der Unbekannten habe die Räume durchsucht und Bargeld und Schmuck eingesteckt. Die Täter sollen dann geflohen sein, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte den 86-Jährigen ins Krankenhaus. Die Polizei hofft nun auf Hinweise auf die Täter. Einer der Männer habe einen roten Pullover getragen.

Ihr Kommentar zum Thema

Räuber geben sich als Paketboten aus und überfallen Rentner

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha