NRW

Randalierende Fußballanhänger: Polizei schließt ICE-Wagen

Kriminalität

Montag, 21. März 2022 - 13:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bielefeld. Nach dem Auswärtsspiel von Hannover 96 bei Schalke 04 haben Fußball-Fans am Samstag auf der Rückreise in einem Fernzug randaliert. Nach Angaben der Bundespolizei musste ein Wagen in Bielefeld wegen der Schäden geschlossen werden. Scheiben und Türen waren mit einem Nothammer zerstört worden. Auf einer Toilette waren die Spiegel zerschlagen worden. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter Anhänger von Hannover 96 sind. Sie leitete Strafverfahren ein und sucht nach Zeugen des Vorfalls von Samstagabend. Hannover hatte die Partie der 2. Fußball-Bundesliga mit 1:2 (0:1) verloren.

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220321-99-612166/2

Ihr Kommentar zum Thema

Randalierende Fußballanhänger: Polizei schließt ICE-Wagen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha