NRW

„Raser und Poser“ sorgen für Lärm am Hafenbecken

Kriminalität

Montag, 29. Juli 2019 - 17:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gelsenkirchen. Gegen Raser und Poser: 45 Platzverweise und 43 Verkehrsverstöße haben Polizei und Stadt Gelsenkirchen am vergangenen Freitag und Samstag am Hafen Graf Bismarck festgestellt. Mit der großangelegten Kontrollaktion sollte für mehr Rücksichtnahme gegenüber den Bewohnern des Quartiers gesorgt werden, wie die Stadt Gelsenkirchen am Montag mitteilte. Überprüft wurden insgesamt 86 Fahrzeuge und 119 Menschen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

Die Wohngegend um den Hafen Graf Bismarck am Rhein-Herne-Kanal ist eine neue Wohnsiedlung mit jungen Familien. Durch die Lage am Wasser ist sie nach Angaben der Stadt ein beliebter Treffpunkt für junge Erwachsene und sogenannte Raser und Poser. Anwohner beschweren sich deshalb häufig vor allem abends und nachts über Lärm und Ruhestörungen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.