NRW

Raubüberfall mit Schusswaffe in Mönchengladbach

Kriminalität

Sonntag, 27. Oktober 2019 - 11:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach.

Zwei Unbekannte haben einen jungen Mann in Mönchengladbach mit einer Schusswaffe bedroht und dabei Bargeld im hohen zweistelligen Bereich erbeutet. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatten die Täter den 20-jährigen Mann am frühen Samstagmorgen auf der Straße mit einer Waffe bedroht und ihn aufgefordert, sein Bargeld auszuhändigen. Danach flohen die Täter unerkannt. Verletzt wurde niemand. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.