NRW

Razzia im Drogenmilieu: Festnahmen und Durchsuchungen

Kriminalität

Donnerstag, 11. März 2021 - 10:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Bei einer Razzia im Drogenmilieu haben Ermittler in Witten 14 Wohnungen durchsucht und elf Verdächtige vorläufig festgenommen. Nach Angaben der Bochumer Polizei vom Donnerstag stellten die Beamten größere Mengen Marihuana, Kokain und Amphetamine sicher. Außerdem beschlagnahmten sie Schlag- und Stichwaffen, mehrere zehntausend Euro Bargeld sowie Handys. Gegen elf Beschuldigte wird wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Einer von ihnen sitzt nun in Untersuchungshaft, die anderen zehn wurden nach ihrer Vernehmung am Mittwoch wieder auf freien Fuß gesetzt.

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210311-99-776300/2

Ihr Kommentar zum Thema

Razzia im Drogenmilieu: Festnahmen und Durchsuchungen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha