Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Rechten-Demo in Dortmund: Auch Linksautonome werden erwartet

Extremismus

Samstag, 25. Mai 2019 - 02:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. In Dortmund rüsten sich die Einsatzkräfte für mehrere Demonstrationen am Samstag. Ein bürgerliches Bündnis mit 500 angemeldeten Teilnehmern will gegen einen Marsch der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ am Mittag protestieren. Die Polizei rechnet auch mit bis zu 300 Anhängern des linksautonomen Bündnisses „BlockaDo“. Zudem werden rund 100 Teilnehmer bei einer Demo der kommunistischen DKP erwartet.

Die Polizei wird nach eigenen Angaben mit einem starken Kräfte-Aufgebot vor Ort sein und hofft auf einen friedlichen Verlauf. Die Bundespolizei geht vor allem am Hauptbahnhof vorübergehend von längeren Wartezeiten für Reisende aus. Auch kurzfristige Sperrungen von Eingängen seien nicht auszuschließen.

Ihr Kommentar zum Thema

Rechten-Demo in Dortmund: Auch Linksautonome werden erwartet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha